Home · Vita · Termine · Projekte · CD · Audio/Video · Info · Presse · Kontakt · Links

Info · e dois amores · ¡América!

Otilio Galíndez (*1935)

Mi Tripón
Wie häufig beim „klassischen“ Gitarrenrepertoire, ist Mi Tripón ein Arrangement eines populären Liedes. Tripón – ein Ausdruck, der wörtlich mit „Dickbäuchlein“ übersetzt werden kann – ist in diesem Zusammenhang ein liebevoller Kosename für ein kleines Kind. Der Autor dieses Schlafliedes, Otilio Galíndez, ist ein venezolanischer Songwriter, dessen Musik und Lyrik in ganz Lateinamerika sehr beliebt ist. Die zärtliche Schlichtheit seiner Melodie ist hervorragend für die Sologitarre geeignet.

Hörbeispiel aus der Solo CD „ ... e dois amores“


Otilio Galíndez (*1935)
Mi Tripón (arr. by L. Zea)


Christian Wernicke - Gitarre / 2008



mp3


slowinternet webdesign