Home · Vita · Termine · Projekte · CD · Audio/Video · Info · Presse · Kontakt · Links

Info · Dou Orfeo · Duo Confluence

Astor Piazzolla (1921-1992)

Der in New York und Buenos Aires aufgewachsene Bandoneonist und Komponist Astor Piazzolla (1921-1992) gilt als der Erfinder des Tango Nuevo. Durch das Einbeziehen von Elementen der Klassik und des Jazz erneuerte er – anfangs heftig umstritten - in den 50er Jahren den aus der Mode gekommenen Tango. Sein internationaler Durchbruch in den 70er Jahren zog einen regelrechten und immer noch anhaltenden Tango-Boom nach sich.

In seiner Histoire du Tango erzählt er musikalisch die Entwicklung des Tangos von 1900 bis zur Gegenwart nach und beschreibt gleichzeitig in den Titeln der einzelnen Sätze das Umfeld, indem der Tango gespielt wurde.

In seiner Tango Suite zeigt Piazzolla ein tiefes Verständnis für die Möglichkeiten und den Charakter der Gitarre. Mitreißende rhythmisch-perkussive Abschnitte verbinden sich mit melancholischen und melodischen Passagen zu energiegeladenem Tango a la Piazzolla.

Ausschnitte aus dem Programm des Duo Orfeo
Christian Wernicke und Christian Kütemeier - Gitarren

Astor Piazzolla (1921-1992)
Tango Suite
1. Deciso     
2. Andante 
3. Allegro



mp3
mp3
mp3

Ausschnitte aus dem Programm des DuoConfluence
Barbara Rosnitschek (Flöte) Christian Wernicke (Gitarre)

Histoire du Tango

Bordel 1900
Café 1930
Night-club 1960
Concert d’aujourd’hui



mp3
mp3
mp3
mp3

slowinternet webdesign