Home · Vita · Termine · Projekte · CD · Audio/Video · Info · Presse · Kontakt · Links

Tabellarischer Lebenslauf

Christian Wernicke

Ausbildung

1988-1995 Gitarren und E-Gitarrenunterricht bei Roland Boehm
ab 1992 Unterricht in Jazzcombo, Bigband und Jazztheorie
ab 1993 Cellounterricht
1995 Abitur

Künstlerische Ausbildung im Fach Gitarre

1995-1998 an der Folkwang Hochschule in Essen bei Prof. Hans Gräf
1996/1997 Jazzgitarre und Tonsatz auf der Gitarre als Nebenfächer
1996-1997 Privatstudium bei Prof. Alvaro Pierri in Salzburg
1998-2000 an der Musikhochschule in Köln bei Prof. Roberto Aussel
2000 Künstlerische Reifeprüfung
seit 2002 intensive Beschäftigung mit lateinamerikanischer Musik, Unterricht bei vielen Folkloremusikern auf Konzertreisen
seit 2003 Privatstudium der Alten Musik (Barock- und Biedermeiergitarre, historische Aufführungspraxis) bei Johannes Vogt in Heidelberg

Studium der Instrumentalpädagogik bei
Prof. Roberto Aussel

2001-2002 als Erasmusstipendiat am Conservatorio Superior de Madrid, Unterricht in Gitarre bei Prof. Miguel Angel Jiménez, Dirigieren bei Prof. Federico García Nieto, Kammermusik bei Prof. José Segovia
2003 Diplomprüfung Musikpädagogik

Dirigierstudien

1999-2003 Dirigierunterricht bei Domkapellmeister Eberhard Metternich und bei Prof. Reiner Schuhenn an der Musikhochschule Köln und bei Prof. Federico García Nieto in Madrid

seit 1995 Meisterkurse u.a. bei Terry Riley, Thomas Müller-Pering, Leo Brouwer, Alvaro Pierri, Hubert Käppel, Sexteto Mayor

Künstlerische Aktivitäten

Solo

2008 erscheint die zweite Solo-CD
2008 Theatermusik bei den Heidelberg Schlossfestspielen
2008 Einladungen zu Festivals in Italien, Frankreich und Deutschland
2007 Konzertreisen nach Frankreich und Italien
2007 Aufnahme in die Programmplanung des Goethe-Instituts
2006 Konzert beim internationalen Open-Strings-Festival
2006 Konzertreise nach Peru zum Festival Internacional de Guitarra, Arequipa
2005 erscheint die erste Solo-CD: Xácara – Música Española
2005 Plattenvertrag mit dem Label Acoustic Music
2004/2005 Aufnahme in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrats, einhergehend mit zahlreichen Konzerten in ganz Deutschland
2004 Konzertreise mit Unterstützung des Deutschen Musikrats nach Chile auf Einladung des Goethe-Instituts; Meisterkurse an mehreren Universitäten in Santiago de Chile
2004 1. Preis beim Open-Strings-Wettbewerb
2003 1. Preis beim Deutschen Musikwettbewerb
seit 1998 zahlreiche Konzerte in Deutschland, Konzertreisen nach Spanien, Italien und in die Türkei

Kammermusik

2008 Einladung zu internationalen Festivals in Frankreich und Italien
2007 Einladung zum internationalen Akkorde-Festival, Deutschland/Schweiz
2007 Engagement beim Festival in Frankreich
2006 Konzerte bei internationalen Musikfestivals in Italien, im Elsaß, in der Schweiz und in Deutschland (Festival der Künste, Fredener Musiktage, Festival Akkorde, Festival Mosaïque)
2005 Konzertreise auf Einladung des Auswärtigen Amts nach Marokko zum Festival d´Assilah
2005 erneute Einladung des Goethe-Instituts zu Konzerten und Meisterkursen nach Chile, mit Unterstützung des Deutschen Musikrats
2004/2005 Aufnahme in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrats, einhergehend mit einer Vielzahl von Konzerten in ganz Deutschland
seit 1992 zahlreiche Konzerte in Deutschland, Konzertreisen nach Spanien, und Österreich

Ensemble/Orchester

2008 Einladungen zu Konzertreisen nach Holland und in die Ukraine
2008 Engagement am Staatstheater Mainz
2007 Konzertreise nach Litauen
2007 Engagement am Theater Basel mit E-Gitarre
2006 Engagements am Staatstheater Wiesbaden
2005 Konzerte mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und der Jazzlegende Dave Brubeck u.a. in der Münchner Philharmonie (Gasteig)
2004 Konzerttournee durch Italien und Deutschland mit der Jungen Deutschen Philharmonie unter der Leitung von Adam Fischer, mit Auftritten u.a. in der Berliner und Kölner Philharmonie, der Hamburger Musikhalle und dem Münchner Herkulessaal
seit 1993 Konzertreisen nach Kuba, Brasilien, Australien, Singapur, Thailand, Laos, Russland, Marokko, Spanien, Frankreich, England, Dänemark, Tschechien

Zeitgenössische Musik

2008 Engagement am Staatstheater Mainz: „Mahagonny“ von Kurt Weill
2007 Engagement am Theater Basel: Oper „Der Alte vom Berge“ von Bernhard Lang mit E-Gitarre
2005 UA „Poquito“ von Christopher Grafschmidt
2005 UA „Ticketackedong“ von Christopher Grafschmidt
2005 Ersteinspielung „Copla de Cante Jondo“ von José Luis Turina
2005 Ersteinspielung „Three Dances“ von Dimitri Nicolau
2005 Ersteinspielung „In memoriam Siegfried Behrend“ von Dimitri Nicolau
seit 1993 Mitwirkung bei UA/Ersteinspielungen: Terry Riley, Violeta Dinescu, Susanne Erding-Swiridoff, Roland Boehm, Marian Budos, Vaclav Kucera, Helge Jörns, Ivan Shekov, Eberhard Wilhelm, John Patrick Plankenhorn, Michael Quell, Werner Rizzi, Uwe Schwalbach

Jazz-/Popularmusik

2007 Musiktheaterproduktion in Frankreich „Don Quichotte“ von Mitch Leigh
2006/2007 Engagement am Staatstheater Wiesbaden: Musical „La Cage aux Folles“
2006/2007 Engagement am Staatstheater Wiesbaden: Operette „Im weißen Rössl“
2006 Rockoratorium „Franz von Assisi“
2005 Konzerte mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und der Jazzlegende Dave Brubeck u.a. in der Münchner Philharmonie (Gasteig)
seit 2004 Studiomusiker im Popbereich
seit 2002 intensive Beschäftigung mit lateinamerikanischer Musik, Unterricht bei vielen Folkloremusikern
seit 1991 Mitglied in zahlreichen Jazz-/Rockformationen

Dirigent und Ensembleleiter:

ab 2008 Dirigent des Jugendzupforchesters Baden-Württemberg
seit 2007 Dirigent des Jugendgitarrenorchesters Hessen
seit 2007 Dirigent des Jugendgitarrenorchesters Baden-Württemberg
seit 2006 Dozent für Dirigieren/Ensembleleitung bei dem berufsqualifizierenden C-Lehrgang
des BDZ (Bund Deutscher Zupfmusiker) Hessen/Rheinlandpfalz
2005-2007 Dirigent des Mandolinenorchesters Mandolinata Mannheim
seit 2001 Dozent und Dirigent bei verschiedenen Fortbildungskursen des BDZ Baden-Württemberg
2001 Gründung des Süddeutschen Gitarrenorchesters mit Dozententätigkeit
2001 Dirigent des Jugendzupforchesters Baden-Württemberg
2001 Gründung und Leitung des Gitarrenorchesters am Königlichen Musikkonservatorium in Madrid

Preise und Stipendien (Auswahl)

2007 Aufnahme in die Programmplanung des Goethe-Instituts

2004/2005 Stipendium der GVL

2004 1. Preis beim Internationalen Wettbewerb Open Strings, Osnabrück

2004 Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg

2003 1. Preis beim Deutschen Musikwettbewerb, Berlin

2001 Erasmus/Sokrates-Stipendium, Madrid

2000 Internationaler Wettbewerb in Savona, Italien

1999 Internationaler Wettbewerb in Ala, Italien

1995 Bundeswettbewerb Jugend Musiziert


slowinternet webdesign